Im Juli 2012 wurde auf Initiative des Vorstands der Handwerkskammer Bremen der Förderverein des Bremischen Handwerks e.V. gegründet. Der Verein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Gründungsmitglieder sind neben Privatpersonen die Handwerkskammer Bremen, die Kreishandwerkerschaft Bremen und die HandWERK gGmbH.

Welche Ziele hat der Förderverein und wodurch sollen diese erreicht werden?

Zweck des Vereins ist die Förderung der beruflichen Bildung und der Berufsorientierung im Handwerk. Zur Verwirklichung des Vereinszwecks sollen insbesondere folgende Maßnahmen und Projekte ideell und finanziell gefördert werden:

Maßnahmen, Veranstaltungen und Projekte zur

  • Bildung und Erziehung von Kindern in handwerkseigenen oder handwerksnahen Einrichtungen;
  • zur Berufsorientierung von Kindern und Jugendlichen im Hinblick auf das Erlernen eines Handwerks;
  • zur Erhöhung des Anteils von Frauen in handwerklichen Berufen;
  • zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in das Handwerk;
  • zur handwerkliche Ausbildung und charakterliche Entwicklung von Auszubildenden in Handwerksberufen sowie
  • zur Förderung des handwerklichen Könnens in der Aus- und Weiterbildung.

Welche Maßnahmen/Vorhaben wurden bisher konkret unterstützt?

  • Unterstützung baulicher Maßnahmen bei der Einrichtung der Kindertagespflege „HandwerksZwerge“ im Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen der HandWERK gGmbH
  • Unterstützung der Kinderferienbetreuung zur Berufsorientierung in den Sommerferien 2012 im Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen der HandWERK gGmbH

Mitglied oder Spender werden:

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie den Verein so dauerhaft! Der Mitgliedsbeitrag für natürliche Personen beträgt laut gültiger Beitragsordnung 75,- Euro pro Jahr und für juristische Personen gilt ein Mindestbeitrag von 500,- Euro.

Als Mitglied erhalten Sie kostenfrei Information zu den Vereinsaktivitäten und darüber hinaus die Möglichkeit, sich aktiv für das Bremische Handwerk zu engagieren. Mit einer Mitgliedschaft gehen Sie keine Pflichten ein.

Sollten Sie kein Mitglied werden wollen, aber die Arbeit des Vereins gerne finanziell unterstützen, so freuen wir uns über jede Spende!

Mitgliedsbeiträge sind wie Spenden steuerlich absetzbar.

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus und senden es per Fax (0421/30 500 109) oder per Post an uns und schon sind Sie dabei:

Download Beitrittserklärung/Spende


Weitere Informationen: