Die eRechnung – Was ist das und wie kann mein Handwerksbetrieb
davon profitieren?

Der elektronische Austausch von Rechnungen beschleunigt Zahlungsabläufe, ermöglicht Transparenz und bietet den Handwerksunternehmen die Möglichkeit, Kosten zu reduzieren.

Darum geht´s
Der elektronische Austausch von Rechnungen beschleunigt Zahlungsabläufe, ermöglicht Transparenz und bietet den Handwerksunternehmen die Möglichkeit, Kosten zu reduzieren. Doch die Vielzahl der möglichen Austauschverfahren, rechtliche Rahmenbedingungen und sicherheitstechnische Aspekte werfen auch viele Fragen auf.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die technischen Verfahren zum digitalen Rechnungsaustausch vorgestellt und erläutert sowie zukünftige Entwicklungen und deren Auswirkungen auf das Handwerk diskutiert.

Zielgruppe
Betriebsinhaber und Führungskräfte des Handwerks

Ihr Nutzen
Sie lernen die Vorteile des elektronischen Rechnungsverkehrs und die unterschiedlichen technischen Verfahren kennen. Sie erfahren, wie Sie diese in Ihrem Handwerksbetrieb sinnvoll nutzen können und welche Grundlagen für den Einsatz der verschiedenen elektronischen Rechnungsformate geschaffen werden müssen. Weiterhin werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für die elektronische Rechnungsstellung im Handwerk und zukünftige Entwicklungen erläutert.

 

Inhalte 

  • Umsetzungsstand des elektronischen Rechnungsverkehrs im Handwerk
  • Datenformate und Übertragungswege für eRechnungen
  • Elektronische Abrechnung mit öffentlichen Auftraggebern
  • Rechtliche Anforderungen an die eRechnung und deren Archivierung

22.01.2018
Hwk Bremen, Ansgaritorstr. 24, 28195 Bremen

16:00 Uhr

Jan Heitkötter
stv. Hauptgeschäftsführung, Referent Bildung / Politik / Projekte

Telefon 0421 30500-316
Telefax 0421 30500-139
heitkoetter.jan@hwk-bremen.de