Handwerkskammer hat neuen Hauptgeschäftsführer

Andreas Meyer ist ins Handwerk zurück gekehrt. Seit Anfang August ist der ehemalige Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bremen neuer Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen.
„Niemals geht man so ganz und wirklich weg war ich nie“, sagt der 57-jährige aus Bremen-Nord. In 2014 hatte er sich in eine Leitende Aufgabe in der Gesundheitswirtschaft verändert. Später kamen Geschäftsführung und Vorstandsposten im Factoring hinzu. "Mein Herz hat aber stets weiter fürs Handwerk und die Handwerker geschlagen. Seine hohe Selbständigenquote, die kleinbetriebliche Struktur und die große Zahl an Auszubildenden macht das Handwerk nicht nur für mich unglaublich sympathisch, sondern auch extrem wertvoll für unser Land“ sagt er.

Während seiner Zeit in der Handwerksorganisation war Andreas Meyer alternierender Vorsitzender des Landesausschuss Berufsbildung und hat sich dafür eingesetzt, dass Jugendliche auf dem Weg in eine duale Ausbildung begleitet und gefördert werden. Er war Beirat des Jobcenters und hat den Positionen des Handwerks beim Ausbildungsbündnis ´Bremer Vereinbarungen für Ausbildung und Fachkräftesicherung` Gehör und Respekt verschafft. Nun hat er sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung des Handwerks und von Handwerksberufen im Bewusstsein der Bevölkerung stärker zu verankern. „Hier gilt es die Chancen und Perspektiven stärken hervorzuheben, denn Handwerksberufe sind für viele Jugendlichen genau das Richtige“, sagt er. Sich für einen Handwerksberuf zu entscheiden muss im öffentlichen Ansehen kaufmännischen und vielen akademischen Abschlüssen gleichgestellt werden, ist er überzeugt.

01.08.2019

Andreas Meyer
Hauptgeschäftsführer

Telefon 0421 30500-102
Telefax 0421 30500-109
meyer.andreas@hwk-bremen.de