Abgesagt - Arbeiten in der Sonne
Gefährdungen erkennen und verhindern

So schön es ist, wenn die Sonne scheint - die UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht kann Hautkrebs verursachen. Wer beispielsweise im Hafen, in der Schifffahrt, im Hoch- und Tiefbau, in der Gebäudereinigung, im Sport- und Freizeitbereich, als Berufskraftfahrer, in der Kita oder in der Postzustellung im Sommer im Freien arbeitet, braucht Schutz vor zu viel Sonnenstrahlung.

Die Veranstaltung informiert über arbeitsbedingte Risiken und Entstehungen von Hautkrebs bei der Arbeit im Freien und Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Eine Kooperation von Arbeitnehmerkammer Bremen, Handwerkskammer Bremen, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, BG der Bauwirtschaft, IG Bau und AOK Bremen/Bremerhaven. Die begleitende Ausstellung informiert über die Risiken durch Sonnenstrahlung und über den Schutz von Hautkrebs.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

29.05.2018

Forum der Arbeitnehmerkammer
Geschäftsstelle Bremerhaven, Barkhausenstraße 16, 27568 Bremerhaven

16:00 - 19:00 Uhr

Dipl.-Biologin Tuku Roy-Niemeier

Telefon 0421 30500-312
Telefax 0421 30500-319
roy-niemeier.tuku@hwk-bremen.de