Arbeitsstätten: Gesundheitsgerecht und sicher

Wechselnde Arbeitsplätze – ohne Verzicht auf arbeitsrechtliche Standards

die Arbeitsstättenverordnung beschreibt Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitsumgebung. Anhand der Gefährdungsbeurteilung wird ermittelt, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um für sichere und gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen zu sorgen. Dazu gehören insbesondere die Bereitstellung von Pausenräumen und selbstverständlich das Vorhalten von Sanitäreinrichtungen.

Aber wie wird dies in der Praxis z. B. auf Baustellen gelöst?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arbeitnehmerkammer Bremen, der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven, der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz sowie der Gewerbeaufsicht des Landes Bremen statt.

05.12.2018
Hwk Bremen

14:00 - 17:00 Uhr

Dipl.-Biologin Tuku Roy-Niemeier

Telefon 0421 30500-312
Telefax 0421 30500-319
roy-niemeier.tuku@hwk-bremen.de