© fotolia / Khakimullin Aleksandr

Innovation und Technologie

Der Wettbewerb verlangt heute von jedem Unternehmer zukunftsorientiertes Denken und Handeln. Dazu gehört, dass alte Strukturen überprüft und Neuerungen für marktfähige Produkte und Verfahren rechtzeitig eingeführt werden.

Doch wie führen Sie diese erfolgreich im eigenen Handwerksbetrieb ein? Wie können Sie neue Abläufe integrieren oder vorhandene optimieren? Wie passen Sie Ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot den sich ändernden Markt- und Kundenanforderungen an? Welches Vorgehen ist sinnvoll und welche Qualifikation benötigen Sie und Ihre Mitarbeiter?

Der Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer unterstützt  Betriebe bei der Lösung dieser Fragen. Durch seine gezielte und individuelle Unterstützung bei der Problemlösung kann Ihr Unternehmen Kosten und Zeit einsparen.


Unsere Beratungsschwerpunkte sind:

  • Technologietransfer
  • Digitalisierung im Handwerk
  • Optimierung von Betriebsabläufen und Prozessen
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierung

Diese Beratungen sind ein kostenfreier Service Ihrer Handwerkskammer.

Der Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer Bremen ist Mitglied im Technologie-Transfernetzwerk des Handwerks. Dieses Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Henrik Dannenberg
Berater für Innovation und Technologie (BIT)

Telefon 0421 30500-320
Telefax 0421 30500-319
dannenberg.henrik@hwk-bremen.de

Technologietransfer

Neue Technologien drängen in immer kürzeren Abständen auf den Markt.
Für Handwerksbetriebe liegen erhebliche Chancen in Bereichen wie Automatisierungs-technik, elektronischer Geschäftsverkehr, Robotertechnologie, Nanotechniken, 3D-Druck oder Fügetechniken wie Faserverbund und Kleben. Wettbewerbsvorteile ergeben sich sowohl durch die Optimierung der eigenen Fertigungstechnik als auch durch die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen für die Kunden.

Viele Betriebe haben jedoch neben dem Alltagsgeschäft wenig Freiraum, um sich intensiv mit diesen Themen zu beschäftigen. Wir unterstützten innovative Unternehmer daher durch Beratung und Betreuung bei der Ausarbeitung und Umsetzung innovativer Ideen. 

Unser Beratungsangebot:

  • Ihr Problem analysieren
  • Lösungswege ermitteln
  • Kooperationspartner auf dem Technologiesektor – wie etwa Universitäten und Fachhochschulen – suchen
  • bei der Auswahl geeigneter Förderprogramme helfen
  • Datenbanken zur Informationsbeschaffung nutzen
  • über gewerbliche Schutzrechte informieren